- Inbetriebnahme Pocket Bike Motor -

 

Inbetriebnahme von Pocket Bike und Dirt Bike 49cc Motoren, sowie Big Bore 5 und Big Bore 6 Motoren:

  • das Anschlusskabel für den Zündunterbrecher anschließen. Wenn kein Zündunterbrecher vorhanden ist, muss das Kabel isoliert werden, damit es nicht in Kontakt mit dem Rahmen kommen kann.
  • alle Schrauben auf Lockerheit kontrollieren
  • die Kette auf geeignete Spannung kontrollieren
  • die ersten 5 Liter muss ein 1:25 Gemisch zum Einfahren verwendet werden
  • danach 1:50 Öl-Benzin Gemisch in den Tank einfüllen.
  • starten…

 

 

Was tun wenn es nicht gleich anspringt?

etwas Bremsenreiniger wirkt Wunder (ACHTUNG: NUR TROPFENWEISE!!!)

 

 

SICHERHEITSHINWEISE:

  • immer einen Helm und geeignete Schutzkleidung tragen
  • nicht in unwegsamem Gelände fahren
  • Maximalgewicht des Fahrers oder der Fahrer 70 kg
  • nicht auf Dauer unter Vollgas laufen lassen
  • eine Wartung im Anstand von 5 Betriebsstunden ist zu empfehlen (Filter und Kette prüfen, ect.)

 

 

ACHTUNG:

Das Pocket Bike bzw. Dirt Bike (nachfolglich kurz Gerät genannt) ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Das heißt die Benützung ist ausschließlich auf Privatgrund erlaubt. Das Gerät entspricht weiteres keinen vorgegeben Sicherheitsstandards und ist somit nur auf eigene Gefahr zu benützen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für etwaige Verletzungen die durch die Benützung des Gerätes entstehen. Nicht für Kleinkinder unter 10 Jahren geeignet. Bis 15 Jahren empfiehlt sich eine Geschwindigkeitsdrossel einzubauen.


Inbetriebnahme Pocket Bike Motor
Ausführliche Inbetriebnahmeanleitung für Pocket Bike und Dirt Bike Motoren
Inbetriebnahme Pocket Bike Motor 49 cc und 54 cc - kmhOnline.at -.pdf (361.81KB)
Inbetriebnahme Pocket Bike Motor
Ausführliche Inbetriebnahmeanleitung für Pocket Bike und Dirt Bike Motoren
Inbetriebnahme Pocket Bike Motor 49 cc und 54 cc - kmhOnline.at -.pdf
(361.81KB)

 

 

zurück